Sco₂­pes®

Die ein­zi­ge finanz­da­ten­ba­sier­te CO₂-Bilanzierungssoftware

Finan­cial Data Based Carbon Con­trol System

Wir gene­rie­ren revi­si­ons­si­che­re, auf dem gesam­ten Wert­schöp­fungs­pro­zess basie­ren­de CO₂-Daten

Auf Basis der vali­den Finanz­da­ten eines jeden Unter­neh­mens gene­rie­ren wir revi­si­ons­si­che­re und auf den gesam­ten Wert­schöp­fungs­pro­zess basie­ren­de CO₂-Daten. Scope 1, Scope 2 und Scope 3! So eta­blie­ren wir ein dyna­mi­sches Con­trol­ling-System, das jeder­zeit, ent­spre­chend Ihre Finanz­da­ten, den aktu­el­len Stand und/oder die Ent­wick­lung der CO₂-Bilanz wiedergibt.

Das Ergeb­nis: Ihre CO₂-Bilanz. Berech­net auf Grund­la­ge des finanz­da­ten­ba­sier­ten CO₂-Con­trol­ling­sys­tems von Global Climate®.
Unsere ein­zig­ar­ti­ge Metho­de eröff­net die Mög­lich­keit einer fort­schrei­ben­den Auf­zeich­nung und den Ein­satz als Con­trol­ling-Tool für CO₂-Reduktions-Strategien.

Jetzt anfra­gen

Unsere Allein­stel­lungs­merk­ma­le:

1

Wir erfas­sen voll­stän­dig alle Belege, die wir mit einem OCR-/KI-Tool kata­lo­gi­sie­ren, kate­go­ri­sie­ren, quan­ti­fi­zie­ren und operationalisieren.

2

Wir betrach­ten jeden CO₂-rele­van­ten Geschäfts­vor­fall im Unter­neh­men für das Berichtsjahr.

3

Wir weisen Sie auf Ver­bes­se­rungs­pro­zes­se im Rech­nungs­we­sen hin.

4

Wir imple­men­tie­ren unsere Soft­ware auf Wunsch in Ihre Pro­zes­se, ERP- oder Finanzbuchhaltungs-Software.

5

Wir gene­rie­ren CO₂-Bilan­zen in Echt­zeit und auf Knopfdruck.

Die ein­zi­ge finanzdatenbasierte
Soft­ware für mess­ba­ren Klimaschutz

Jetzt anfra­gen

Unser Ansatz, der uns ein­zig­ar­tig macht:

Zeit­ma­nage­ment

Der Zeit­auf­wand für die Suche und Ein­ga­be der not­wen­di­gen Daten stellt eine der größ­ten Pro­ble­me für Unter­neh­men bei der CO₂-Bilan­zie­rung dar.

Voll­stän­di­ge Daten­über­mitt­lung über auto­ma­ti­sier­te Schnitt­stel­le. Unser Con­trol­ling-System redu­ziert den Daten­er­fas­sungs­auf­wand bei Unter­neh­men auf ein Mini­mum und ermög­licht über­dies die Ver­ar­bei­tung von Mas­sen­da­ten aus­schließ­lich durch Fach­leu­te aus der Steuerberatung.

Infor­ma­ti­ons­kom­pe­tenz

Die Iden­ti­fi­ka­ti­on der not­wen­di­gen CO₂-Daten und Infor­ma­tio­nen ist äußerst schwie­rig: Wo muss ich suchen und was muss ich suchen?

Als Steu­er­be­ra­ter wissen wir wo die not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen in Unter­neh­mens­fi­nanz­da­ten zu suchen und zu finden sind. Denn es gilt berufs­stän­disch Grund­satz: „Keine Buchung ohne Beleg“. Daher dürfen auch nur belast­ba­re Werte in der CO₂-Bilanz berück­sich­tigt werden. Diese „echten Unter­neh­mens­da­ten“ können wir iden­ti­fi­zie­ren, qua­li­fi­zie­ren und analysieren.

Wis­sen­schaft­lich fundiert

Wich­tigs­te Grund­la­ge einer rea­lis­ti­schen CO₂-Bilanz sind die rich­ti­gen CO₂-Emissionsfaktoren. 

Unsere CO₂-Daten­bank wurde durch das Insti­tut für Indus­tri­al Eco­lo­gy der Hoch­schu­le Pforz­heim wis­sen­schaft­lich geprüft. Die Prü­fung kommt zu dem Ergeb­nis, dass die in der Daten­bank ent­hal­te­nen Treib­haus­gas­po­ten­tia­le geeig­ne­te und hin­rei­chend doku­men­tier­te Hin­ter­grund­da­ten für die Erstel­lung von Cor­po­ra­te Carbon Foot­prints liefern.