Sco₂­FaRM®
Faci­li­ty Carbon Risk Management

Sco₂­FaRM® ana­ly­siert CO₂- Hot Spots und not­wen­di­ge CO₂-Reduk­ti­ons­maß­nah­men für gewerb­li­chen oder kom­mu­na­len Immobilienbestand.

Etwa zwei Drit­tel des aktu­el­len Gebäu­de­be­stands genü­gen der­zeit nicht den EU- und tech­ni­schen Klimaneutralitätszielen.

Das macht kost­spie­li­ge Nach­rüs­tun­gen für Immo­bi­li­en­be­sit­zer nötig. Wegen diesen Risi­ken ‑Wert­ver­lust und Kosten- (Stran­ded Assets) for­dern Teil­neh­mer am Kapi­tal­markt und die EU-Kom­mis­si­on mit ihrer Sus­tainab­le Finan­ce-Stra­te­gie ent­spre­chen­de Offenlegungspflichten.

Vor diesem Hin­ter­grund sind Unter­neh­men gut bera­ten, ihre Kli­ma­ri­si­ken zu kennen und zu bewerten.

Dazu ist ein pro­fes­sio­nel­les Carbon Accoun­ting not­wen­di­ge Vor­aus­set­zung. Auf dessen Basis sind geeig­ne­te Ziele zur Mini­mie­rung der iden­ti­fi­zier­ten Risi­ken zu for­mu­lie­ren. Emis­si­ons­kenn­zah­len müssen dafür eine ähn­li­che Qua­li­tät errei­chen wie die Finanz­kenn­zah­len im Jahresabschluss.

Sco₂­FaRM® berück­sich­tigt die Anfor­de­run­gen der GEFMA-Richt­li­nie 162–1 und unter­stützt Sie dabei, Ihren Immo­bi­li­en­be­stand zu ana­ly­sie­ren, und not­wen­di­ge Sanie­rungs­maß­nah­men zu simulieren.

Vor­tei­le von Sco₂FaRM®:
Aus­sa­ge­kräf­ti­ge Simu­la­tio­nen zu:

  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz
  • CO₂-Ein­spa­rung
  • Finan­zie­rung und
  • Ren­ta­bi­li­tät

Die Ein­spei­sung wesent­li­cher emis­si­ons­re­le­van­ter Daten ist auf Basis des Ein­zel­ab­schlus­ses der Geschäfts­ein­heit / des Gebäu­de­be­triebs auto­ma­ti­siert möglich.

Jetzt anfra­gen

Die ein­zi­ge finanzdatenbasierte
Soft­ware für mess­ba­ren Klimaschutz

Jetzt anfra­gen