CO₂-Reduk­ti­on durch Verhaltensänderung

Wir informieren Ihre Mitarbeiter über mögliche Maßnahmen zur Vermeidung und Reduktion von CO₂-Emissionen. Denn motiviert ist nur wer auch informiert ist. In unseren Workshops klären wir Ihre Mitarbeiter über die positiven Auswirkungen der Emissionsvermeidung im Unternehmen auf und zeigen ihnen, wie sie ganz aktiv ihren Beitrag dazu leisten können.

CO₂-Reduk­ti­on durch Verhaltensänderung2020-12-02T11:07:17+01:00

CO₂-Reduk­ti­on durch Neue Tech­no­lo­gien und Prozessoptimierung

Das Erkennen des Klimawandels hat ein allgemeines Umdenken erzwungen. Neue Technologien sollen helfen, die CO₂-Emission massiv zu reduzieren. Umsteigen auf erneuerbare Energie – höchstes CO₂-Vermeidungspotential. Erneuerbare Energien führen weg von fossilen Brennstoffen wie Erdöl, Kohle und Erdgas. Der Umstieg auf die Nutzung von Energien aus erneuerbaren Quellen wie Sonne, Wasser und Wind stellt ein riesiges CO₂-Vermeidungspotential dar. Aus diesem Grund ist es Ziel der Bundesregierung, den Anteil von Strom aus erneuerbarer Energie bis zum Jahr 2050 auf 80% zu erhöhen.

CO₂-Reduk­ti­on durch Neue Tech­no­lo­gien und Prozessoptimierung2020-12-19T13:18:20+01:00

Was ist ein Klimaschutzprojekt?

Der Ausgleich von verursachten CO₂-Emissionen erfolgt über Emissionszertifikate. Sie gleichen dieselbe Emissionsmenge in Klimaschutzprojekten aus, die ein Unternehmen nicht reduzieren kann. Mit dem Kauf von Zertifikaten werden beispielsweise Projekte zur Förderung erneuerbarer Energien oder zur Wiederaufforstung von Wäldern finanziert. Viele dieser Projekte sind in Schwellen- und Entwicklungsländern angesiedelt. Global Climate® setzt bei seine Klimaschutzstrategie allerdings auf regionale Klimaschutzprojekte, um das globale Klima zu schützen.

Was ist ein Klimaschutzprojekt?2020-12-02T10:58:19+01:00

Kli­ma­schutz­zer­ti­fi­ka­te und Greenwashing?

Sollten nach der Durchführung von CO₂-Reduktionsmaßnahmen immer noch unvermeidbare CO₂-Emissionen verbleiben, greifen Unternehmen oftmals auf den Kauf von Klimaschutzzertifikaten zurück, damit sie sich als klimaneutral oder sogar klimapositiv bezeichnen können. Dies bezeichnet man dann als CO2-Kompensation. Die Kompensation von CO₂-Emissionen wird in der Öffentlichkeit jedoch gelegentlich als „Greenwashing“ oder „Ablasshandel “ angesehen. Unsere Meinung dazu ist eindeutig: Besser ein Klimaschutzprojekt zu unterstützen, als gar nichts zu tun!

Kli­ma­schutz­zer­ti­fi­ka­te und Greenwashing?2020-12-02T11:14:59+01:00

CO₂-Reduk­ti­on

Eine Klimaschutzstrategie beinhaltet alle Maßnahmen die nötig sind, um die CO₂-Emission zu reduzieren. Die Grundlage für Ihre Klimaschutzstrategie bilden revisionssichere, auf dem gesamten Wertschöpfungsprozess basierende CO₂-Daten, die wir mit unserem Financial Data Based Carbon Controlling System erfassen. Diese einzigartige Methode der fortschreibenden Aufzeichnung der CO₂-Bilanz lässt erkennen, wo die größten Reduktionspotentiale im Unternehmen liegen und wie sich umgesetzte Reduktionsmaßnahmen auf Ihre CO₂-Emission auswirken.

CO₂-Reduk­ti­on2020-12-02T10:45:59+01:00
Go to Top